zur App
Anmeldenüber ProjektstarterNews

PreORDER Funding

Finanziere dein Produkt durch Vorbestellungen!
 

Produktstarter



Wie funktioniert's?

Anna und ihr Produkt – eine kleine Geschichte:

  1. Anna hat eine Produktidee umgesetzt und einen Prototypen eines neuen Stuhls entwickelt.
  2. Da sie nicht weiss, ob ihr Stuhl beim Publikum ankommt und sie kein finanzielles Risiko eingehen will, besucht sie die ProjektStarter-Seite.
  3. Sie präsentiert den Stuhl mit Fotos und einem kleinen Video.
  4. Nun startet sie ein PreOrder-Crowdfunding.
  5. Damit es sich lohnt, ihren Stuhl zu produzieren, muss sie mindestens 50 Stücke davon herstellen.
  6. Ihr PreOrder-Projekt ist erfolgreich, wenn mindestens 50 Menschen ihren Stuhl vorbestellen.
  7. Jetzt kann sie den Stuhl ohne finanzielles Risiko produzieren.
     


Welches sind die Vorteile?

  • Risikominimierung (keine Initialkosten)
    Ich kann ein Produkt lancieren, ohne Risiko einzugehen und brauche kein Startkapital um loszulegen.
     
  • Produktecheck – Besteht Nachfrage?
    Ich kann so testen, ob meine Produktidee bei meiner Zielgruppe ankommt.
     
  • Unikate durch Limitierung der Stückzahl
    Ich kann den Wert meines Produkts durch Limitierung der Stückzahl erhöhen. So kann ich eine Kleinserie lancieren, ohne die Gefahr einzugehen, 1000 Bestellungen zu erhalten.


 

Hier einige Ideenanstösse für PreORDER-Projekte:

Eigenverlag

Reto hat ein Buch geschrieben. Er hat ausgerechnet, welche Kosten auf Ihn zukommen und festgestellt, dass er 600 Vorbestellungen des Buches braucht, um das Buch im Eigenverlag herauszubringen und zu einem Preis von CHF 35.00 zu verkaufen.
Sein Buchprojekt kommt nur zustande, wenn die 600 Stück vorbestellt sind.

Software Applikation

Die Firma „XYZ“ hat eine Idee für eine Software-Applikation. Damit die Entwicklungskosten gedeckt werden, müssen mindestens 25‘000 Anwender die Software vorbestellen.
Die Software wird nur entwickelt, wenn mindestens 25‘000 Vorbestellungen getätigt werden.

Spielzeug-Produzent

Markus hat ein Spielzeug aus Holz entwickelt, und möchte eine kleine Serie des Produktes verkaufen.
Er weiss nicht wie seine Idee ankommt, und möchte nicht ins Leere produzieren. Er bestimmt eine Mindeststückzahl, welche er innerhalb nützlicher Frist herstellen kann.
Wird die von ihm vorgegebe Stückzahl vorbestellt, kann er mit der Produktion beginnen.

Seife

Karin stellt nach eigenem Rezept Seife her, und möchte diese nun auch verkaufen. Karin berechnet, wie viele Vorbestellungen sie braucht um die Seife rentabel herstellen zu können und legt die Stückzahl fest.
Das Projekt ist nur erfolgreich, wenn die Stückzahl erreicht wird.

Ticket Vorverkauf

Die Band „die Türen“ möchte ein Konzert veranstalten. Um die Raummiete finanzieren zu können, muss die Band mindestens 200 Tickets verkaufen. Um kein Risiko einzugehen, bieten „die Türen“ die Tickets zum vorbestellen auf Projektstarter an.
Das Konzert findet statt, wenn die festgelegten 200 Tickets vorbestellt werden.

 

jetzt loslegen

 

Das könnte dich auch interessieren:

WEITERE NEWS
06.09.2018

11 nach 9 – die zweite Staffel

Vor einem Jahr wurde das künstlerische Baby "11 nach 9 – die späte Talkschau aus Solothurn" unter anderem auch via ProjektStarter zum Leben erweckt.

Nun laden Jens Wachholz und Vera Probst zur 2. Staffel ihrer Late Night Show ein.


>> Reserviere deine Tickets hier.

27.08.2018

Booster Magazin

Im neuen Booster Magazin werden die verschiedenen Crowdfunding-Modelle erklärt.

ProjektStarter wird als Crowdsupporting-Plattform auf Seite 37 beschrieben.

Die neue Ausgabe verbindet Print mit Augmented Reality – schaut mal rein:
>> mehr dazu

14.08.2018
BTS
recording 2.0

Ein knappes Jahr nachdem der Druck der Publikation „recording 1.0“ erfolgreich über ProjektStarter finanziert werden konnte, wagt sich der Verein Beneath The Surface in eine neue Runde.

„recording 2.0“ ist die zweite Sammlung der in und um den Campus Attisholz geschaffenen Werke.

Ein Besuch auf der Plattform BTS lohnt sich: >> mehr dazu

23.07.2018
Corporate Crowdfunding
Espace du Futur

Ein Projekt im Rahmen des Gesellschaftsengagements der genossenschaftlich verankerten Mobiliar – will junge Menschen dazu inspirieren, ihre Zukunft in die eigenen Hände zu nehmen.

Basierend auf der Technologie von ProjektStarter, durften wir die Plattform www.espacedufutur.ch entwickeln.

>> espacedufutur.ch

30.05.2018
Die Entwicklung im Schweizer Crowdfunding-Markt wächst stark.

Prof. Dr. Andreas Dietrich und Simon Amrein vom Institut für Finanzdienstleistungen Zug (IFZ) zeigen die spannende Entwicklung in ihrem bereits fünften jährlichen Report.

>> Crowdfunding Monitoring 2018.

17.01.2018

Kurt Fluri und Seraina Rohrer zu Gast bei 11nach9.

Letzte Woche ging die vierte Folge der Late Night Show über die Bühne!
Ein sehr schöner Bericht dazu, hier:


 


31.12.2017
Happy New Year!


 

Liebe Projektstarterinnen und Projektstarter, liebe Interessierte, liebe Innovatoren, liebe Unterstützende... Vielen Dank an alle, die uns im 2017 begleitet haben!

Wir vom ProjektStarter-Team wünschen euch allen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2018!

Im neuen Jahr haben wir wieder viele hervorragende Projekte und tolle Kollaborationen vor uns und freuen uns auf viel Innovation, Ideenreichtum und tolle neue Ideen!

Das Projektstarter-Team


30.11.2017

11nach9: Rückblick auf Folge 2

11nach9-Rueckblick

Die zweite Folge der späten Talkschau 11nach9 in der Kulturgarage Solothurn fand vor ausverkauftem Haus statt. Sandra Bohner stand den beiden Initianten Jens und Vera Red und Antwort. Zwischenzeitlich ist auch das Crowdfundingprojekt zu Ende gegangen. Bei 170 % stand das Projekt am Schluss und wurde damit deutlich überfinanziert! Wir danken allen Unterstützerinnen und Unterstützern und gratulieren Vera und Jens zum Erfolg! Mehr zur zweiten Folge im Bericht der Solothurner Zeitung.

 


13.11.2017
Die Jungs vom Museum kolorieren die Skelette selber und inszenieren diese in einer belebten Szene. Damit die Raptoren nach Solothurn kommen können, brauchen sie noch einige Zustupfe! Hier kann das Projekt vom Sauriermuseum Bellach unterstützt werden: Raptoren – vom Dino zum Vogel


11nach9-Teaser2

30.10.2017

zweite Folge von 11nach9

in der Kulturgarage Solothurn ist Sandra Boner zu Gast!
Am Donnerstag, 9. November ab 21.11 Uhr geht's los!

Das Projekt von 11 nach 9 kann hier immer noch unterstützt werden: 11nach9
 

11nach9-Teaser2

alle News >>

CORPORATE FUNDING SITE
PreORDER FUNDING (Stückzahl)
YOUNG
ESPACE DU FUTUR
IDEATION PHASE

 InnonationInnonation Bildmarke  –  Entwicklung, Gestaltung & Förderung von Produktideen. 

Diese Funding-Seite wird bereitgestellt von ProjektStarter.ch (eine Marke der Designatelier GmbH)

Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  
Corporate Funding Seite beantragen  |  zur Standardseite von ProjektStarter