zur App
Login/Registrierenüber ProjektstarterNews

Programm zur Integration von Sozialhilfe beziehenden Migrantinnen und Migranten in den ersten Arbeitsmarkt (Ausweise N,F,B,C,L)


CHF 800.- von 6500.- finanziert.
Noch -71 Tage übrig

 

ZustupfenCrowdfunding Projekt unterstuetzen

 


Crowdfunding Projekt von Verein SOKUL


Das Ziel unseres Projekts ist, 16 motivierte Asylsuchende, Flüchtlinge und sonstige Migrantinnen und Migranten, die momentan bei der Sozialhilfe sind, bei der Integration in den ersten Arbeitsmarkt zu unterstützen.

 

Worum geht es?

Unser Verein hat in seiner langjährigen Vereinsarbeit immer wieder festgestellt, dass es viele motivierte Asylsuchende, Flüchtlinge und sonstige Migrantinnen und Migranten in der Schweiz gibt, die sich Unterstützung bei der Stellesuche und generell der Planung ihrer beruflichen Zukunft wünschen, aber diese Unterstützung nicht bekommen. Unser Verein möchte nicht, dass  motivierten Menschen aus finanziellen oder anderen Gründen verwehrt bleibt, Unterstützung bei der Integration in den Arbeitsmarkt zu erhalten. Da wir uns eine starke Gesellschaft wünschen, in der so viele Menschen wie möglich ein eigenständiges, unabhängiges Leben führen können, haben wir dieses Projekt ins Leben gerufen.

Was ist das Ziel?

Wir möchten Asylsuchenden, Flüchtlingen, Migrantinnen und Migranten anhand unseres Programms das nötige Wissen und Handlungsstrategien vermitteln, die ihnen dazu dienen, ihre berufliche Zukunft zu planen und weitgehend eigenständig eine Stelle auf dem ersten Arbeitsmarkt zu finden. Wir erteilen ihnen hierfür einen Deutschkurs und einen Computerkurs. Zudem kommen sie in den Genuss eines individuellen Jobcoachings. Auch können sie an einem Arbeitsplatz Arbeitserfahrungen sammeln und erhalten bei der Stellensuche Unterstützung von einem Stellenvermittler.

 

Stand der Dinge

Bis jetzt ist unser Projekt dank sehr grosszügigen Spendern wie der lokalen Kirchen, verschiedener Stiftungen, lokaler Organisationen und Einzelpersonen zur Hälfte finanziert. Das heisst, wir können das Programm für 8 Personen durchführen. Leider haben wir das Geld für die restlichen 8 Personen noch nicht zusammen. Diese 8 Personen sind bei uns schon angemeldet und warten sehnsüchtig darauf, dass wir auch ihnen die Chance geben können, an unserem Arbeitsmarktintegrationsprogramm teilzunehmen. Mit dem Betrag den wir sammeln, können wir das Projekt auch für sie durchführen.

Warum sollte das Projekt unterstützt werden?

Unser Projekt ist nicht wie andere Arbeitsintegrationsprogramme: Es ist sehr billig für die Teilnehmer (CHF 60 für das gesamte Programm) und das heisst, es kann sich fast jede Person leisten, daran teilzunehmen. Voraussetzung ist lediglich, dass er/sie eine sehr grosse Motivation mitbringt.

Zudem sind die Mitarbeiter in unserem Projekt selbst zu einem grossen Teil Flüchtlinge wie auch Migrantinnen und Migranten.  Das heisst, wir können die Kursteilnehmerinnen und Teilnehmer optimal unterstützen, da unsere Mitarbeiter viele Herausforderungen und Problematiken bei der Integration in den ersten Arbeitsmarkt selbst durchlebt haben.

Wofür wird der Zustupf gebraucht?

Den Zustupf, den wir bekommen, wird dafür eingesetzt, dass unser Programm nicht nur für 8 Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchgeführt werden kann, sondern für 16. Wenn wir mehr Geld einnehmen als vorgesehen, wird es direkt in ein zukünftiges SOKUL- Projekt im Bereich der sozialen oder beruflichen Integration einfliessen. Auf www.sokul.ch findest du mehr Informationen zu unseren momentanen und vergangenen Projekten.

 

 

Deine Unterstützung
13.03.2017
Es warten acht Teilnehmer sehr darauf, an unserem Kurs teilzunehmen. Mit Deiner Unterstützung wird dies möglich. Danke!

Initiant:

Profilbild
Verein SOKUL


sokul.ch

 

Gegenleistungen:

20.-  Du erhälst eine Dankeskarte.
50.-  Du bekommst von unseinen kulinarischinen Snack zugeschickt.
100.-  Wir laden Dich zu einem interkulturellen Kaffeklatsch ein.
200.-  Wir laden dich zu einem interkulturellen Essen ein.
500.-  Wir laden Dich zu einem interkulturellen Essen ein und Dein Name wird zusätzlich auf unserer Webseite unter den Spendern aufgeführt.
 
Zustupfen

InnoNation  –  Entwicklung, Gestaltung & Förderung von Produktideen.



Impressum
AGB's
Datenschutz