Smartphone App
zur App
DE  FR  
Business/Channel   #zündedeineidee
Anmeldenüber ProjektstarterNews
  • Projekt-Home
  • Radio Sentio - ein halbe Stunde garantiert coronafreier Unterhaltung für Alterszentren


    CHF 4000.- von 4000.- finanziert
    -78 Tage übrig.




    Profilbild
    von:
    Nina (& Team) Kohler

    Crowdfunding Projekt von Nina (& Team) Kohler


    Wir produzieren zwei Mal pro Woche eine ca. 30-minütige Radiosendung, abgestimmt auf die Interessen älterer Mitmenschen, solange die Pandemie-Massnahmen noch gelten. Garantier ohne Nachrichten und Informationen zur Corona-Pandemie!

    Viele Alters- und Pflegezentren sind zwar nicht mehr vollständig von der Aussenwelt abgeschottet aber dennoch finden viele Angebote der Aktivierung noch nicht oder nur in einem sehr reduzierten Rahmen statt. Auch Radio und Fernsehen bieten nur bedingt Ablenkung - Corona ist allgegenwärtig. Aus diesen Gründen ist das Projekt "Radio Sentio" entstanden, mit dem ich gemeinsam mit zwei befreundeten Radiojournalisten einige unbeschwerte und garantiert nachrichtenfreie Minuten in die Alterszentren bringen möchte.

    Kurz: Wir produzieren zwei Mal pro Woche eine temporäre, ca. 30-minütige Radiosendung, abgestimmt auf die Interessen älterer Mitmenschen, solange die Pandemie-Massnahmen noch gelten, ganz ohne Nachrichten und Informationen zur Corona-Pandemie / abspielbar entweder über die hausinternen Möglickheiten wie der Lautsprecheranlage oder ganz einfach mit einer CD / 30 Minuten zurücklehnen, geniessen und leichte Gedanken zulassen, gegen den drohenden "Lagerkoller"

    Um möglichst viele ältere Mitmenschen mit einer halben Stunde Musik, Kabarett, redaktionellen Beiträgen und einem Gruss beglücken zu können, suchen wir breite Unterstützung!

    Die Kosten für die professionelle Produktion liegen bei ungefähr Fr. 500.-/Sendung. Einen Teil der geleisteten Arbeit übernehmen wir ehrenamtlich. Um allerdings auf nicht absehbare Zeit (vermutlich bis Juni 2020) Qualität und Kontinuität bieten zu können, benötigen wir einen symbolischen Lohn. Die Zustupfsumme umfasst also genau einen Monat Sendezeit.

    Mit Ihrer Unterstützung können wir den Beitrag pro Insitution möglichst tief ansetzen und es damit vielen Alterszentren ermöglichen, die Radiosendung zu verbreiten!

     

    Redaktionssitzung
    24.04.2020
    Der Austausch untereinander funktioniet auch in diesen Zeiten am besten in natura. Um das Risiko zu minimieren, findet diese nur einmal wöchentlich statt. 

    Beiträge entstehen nicht nur im Studio
    22.04.2020
    Unsere Radiofrau Michèle Wiehler hat gestern Barbara Herrmann auf dem Bauernhof Drei Eichen besucht und sie für unsere Radiosendung interviewt. Ihre Galloway-Rinder sind um die traumhafte Aussicht zu beneiden!

    Der Profi am Werk - für einmal im improvisierten heimischen Studio
    06.04.2020

    Unser Radiomann Adrian Ackermann bei der Produktion der ersten Sendung, die wir in den nächsten Tagen erste Alterszentren verteilen möchten.


    Profilbild
    von:
    Nina (& Team) Kohler

    Gegenleistungen


    25.-  Ein Musikwunsch (programmentsprechend)

    50.-  (noch nicht bestimmt)

    100.-  (noch nicht bestimmt)

    200.-  (noch nicht bestimmt)

    500.-  Sendungspatronat



    Zustupfen

     InnonationInnonation Bildmarke  –  Entwicklung, Gestaltung & Förderung von Produktideen. 

    Diese Funding-Seite wird bereitgestellt von ProjektStarter.ch (eine Marke der Designatelier GmbH)

    Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  
    Ein Channel für Ihre Organisation?