Smartphone App
zur App
DE  FR  
bereitgestellt von ProjektStarter.ch
Business   #zündedeineidee
Anmeldenüber ProjektstarterNews
  • Projekt-Home
  • Sicherer Drohnenantrieb


    CHF 0.- von 15000.- finanziert
    -271 Tage übrig.


    Profilbild
    ein Projekt von:
    Pierre Nydegger


    Crowdfunding Projekt von Pierre Nydegger


    Für Manntragende Fluggeräte existieren noch keine sicheren Antriebe. Mehrheitlich wird daher eine Vielzahl von Antrieben verwendet. Mein Prototyp hat nur 1 Propeller und ist trotzdem ausfallsicher

    Vorstellung des Projekts:


     

    Mein Aktueller Prototyp:

    7 Motoren treiben einen 1.8m Helix Propeller an (48V)

    Die Motoren können einzeln bei Bedarf abgeschaltet werden, der Propeller liefert weiterhin seine Leistung. Dieser Antrieb soll zu Demozwecken in einem Manntragenden Hoverbike eingebaut werden. Rahmen und Antrieb sind bereits im Bau.

     

     

    Projektverlauf:

    • März 2018: Beginn Rahmen und Statikmessungen; Kalkulationsrechnungen Antrieb (2500.- Privatfinanziert)
    • April 2018: erste Messungen Verschiedene Antriebe und Kombinationen (6500.- , Testumgebung; Privatfinanziert)
    • Juni 2018: erstellen Drohnenrahmen max 30kg für ersten Testflüge. Flugverhalten erkennen (3500.- Privatfinanziert)
    • Juni 2018: Fehlschlag von Prototyp Drohne 30 kg bei Motorenausfalltest
    • August 2018: Neuer Ansatz Modulmotor für Schwerlastdrohnen; Erstellen von Prototyp (500.- Privatfinanziert)
    • September 2018: Erste Messungen mit 4 Modulmotor; inkl Ausfalltest (500.- Privatfinanziert)
    • Oktober 2018: Neuer Prototyp erstellen mit 7 Motoren und Helix 1.8m Drohnenpropeller (1800.- Privatfinanziert)
    • November 2018: Erfolgreicher Test Modulmotor.

     

    Zukunft-Ziele:

    • Jan 2019: Prototyp Kompaktantrieb aus Carbon fertigen -> Gewichtsreduktion (Bereits im Auftrag; Kosten 700.-)
    • Februar 2019: Präsentation Antrieb BAZL
    • März/April 2019: Neuaufbau Hauptrahmen (Aluminium und Fertigung 1200.-)
    • März/April 2019: Statiktest Hauptrahmen
    • Juni/Juli 2019: Flugfähiger Prototyp Aufbauen (6000.- Motoren/Propeller)
    • September 2018: erste Testflüge geplant



    >> UPDATE 20.02.2019 <<

     

    Beschreibung Antrieb:

    Der Antrieb ist nun in Carbon gefertigt. Durch die Gewichtseinsparung und Effizienzsteigerung vom Propeller konnte die Anzahl der Motorenzellen von 7 auf 6 reduziert werden.
    Die Redundanz ist immernoch gewährleistet.
    Durch Gruppenbildung und Messen der Leerlaufdrehzahlen der Einzelmotoren konnten Motorengruppen gebildet werden welche den Synchroncomputer überflüssig machten.

    Zahlen: Antrieb komplett mit Propeller 7.5kg / Schub max 60kg / Benötigt aktuell max 40kg (gerechnet mit Pilot 85kg (bekleidet)


    Antrieb


    Synchrongruppe Motoren


    Wellenkupplung/Zentralwelle-Kupplungen

     

    Zusammenbau:

     


    >> UPDATE 10.05.2019 <<

    Die Plattform:


     

    Infos zu den Funktionen der Plattform:


     

    Infos zur Sicherheit der Plattform:

     

     

     

    Projekt-Update
    22.06.2019

    Die Bildstrecke zeigt erstmals den zusammengebauten Prototypen mit dem der Modulantrieb getestet wird.

    Erste Signalchecks sind abgeschlossen – der Erstflug folgt in Kürze.

    Aktuell sind noch die „kleinen“ Übungspropeller verbaut (1 Meter). Nach den Testflügen kommen werden die 1.6m oder gar die 1.8m Propeller montiert.


     


    Projekt-Update
    10.05.2019

    Weitere erklärende Videos betreffend der entwickelten Drohnenplattform:


     

    Infos zu den Funktionen der Plattform:


     

    Infos zur Sicherheit der Plattform:


    Projekt-Update
    20.02.2019

    Der Antrieb ist nun in Carbon gefertigt. Durch die Gewichtseinsparung und Effizienzsteigerung vom Propeller konnte die Anzahl der Motorenzellen von 7 auf 6 reduziert werden. Die Redundanz ist immernoch gewährleistet...

    mehr zum Update 20.02.2019 im Reiter "Projekt"

     


    ein Projekt von:

    Profilbild
    Pierre Nydegger



    Gegenleistungen


    100.-  Blumengutschein Fleurop

    120.-  Benzingutschein (gemäss Absprache wo einlösen)

    150.-  Gutschein Restaurant Bahnhof Mettmenstetten



    Zustupfen

     InnonationInnonation Bildmarke  –  Entwicklung, Gestaltung & Förderung von Produktideen. 

    Diese Funding-Seite wird bereitgestellt von ProjektStarter.ch (eine Marke der Designatelier GmbH)

    Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  
    zur Standardseite von ProjektStarter wechseln